Startseite
Kontakt
Sitemap
Impressum
Geschichte
Präsidenten
Trainer
Internationale Einsätze
Galerie

 


 

Saison: 1992/1993 Sp S U N Tore Pkt
Meisterschaft NLB Aufstiegsrunde - 4. Rang 14 07 04 03 25:17 18
Meisterschaft NLB West - 2. Rang 22 16 04 02 54:10 36
Cup 1/4-Final out gegen Xamax 05 04 00 01 18:03  
International -            
    41 27 08 06 97:30  
Bemerkungen:              

Der Verein feiert sein 100-Jahr-Jubiläum - er tuts aufwändig, mit viel Hoffnung, zuerst mit einem Trainer namens Friedel Rausch, der viel für den PR-Bereich und weniger für die Mannschaft tat. Zweimal 34'000 Zuschauer kamen ins Stadion St. Jakob - die grosse Euphorie mahnte an die Benthaus-Zeiten, allerdings nur vorübergehend, nur bis auch dieser fünfte Aufstiegstraum ausgeträumt und Friedel Rausch nach Kaiserslautern geflüchtet war.

 

 

 


 

 

Saison: 1991/1992 Sp S U N Tore Pkt
Meisterschaft NLB Aufstiegsrunde - 4. Rang  14 04 06 04 20:22 14
Meisterschaft NLB West - 1. Rang 22 13 05 04 42:30 31
Cup 1/4-Final out gegen Lugano 05 04 00 01 19:08  
International -            
    41 21 11 09 81:60  
Bemerkungen:              

Künnecke wird in der Aufstiegsrunde entlassen, seine interimistischen Nachfolger Odermatt und Bruno Rahmen lösen zwar nochmals eine kleine Euphorie aus, das Resultat am Ende der Saison aber ist das altverhasste: Nichtaufstieg auch nach der vierten NLB-Saison.

 

 


 

Saison: 1990/1991 Sp S U N Tore Pkt
Meisterschaft NLB Aufstiegsrunde - 4. Rang 14 04 04 06 18:17 12
Meisterschaft NLB Ost - 4. Rang  22 09 08 05 40:30 26
Cup 1/64-Final out gegen Pratteln 01 00 00 01 00:04  
International -            
    37 13 12 12 58:51  
Bemerkungen:              

Auch der dritte Aufstiegsanlauf misslang: St. Gallen und Wettingen standen diesmal dem FC Basel vor dem Glück, obschon mit Bertelsen und Heidenreich namhafte Ausländer verpflichtet worden waren.

 

 

 


 

Saison: 1989/1990 Sp S U N Tore Pkt
Meisterschaft NLB Aufstiegsrunde - 3. Rang 14 06 05 03 27:17 17
Meisterschaft NLB West - 5. Rang 22 11 05 06 40:29 27
Cup 1/4-Final out gegen GCZ 05 04 00 01 19:01  
International -            
    39 21 10 10 86:47  
Bemerkungen:              

Im November 1989 wurde Siegenthaler entlassen und durch Rückkehrer Künnecke ersetzt. Zehn neue Spieler waren dabei, im Frühjahr 1990 aber, als es um den Aufstieg ging, hatten wieder andere die Nase vorn: Servette und der FC Zürich.

 


 

Saison: 1988/1989 Sp S U N Tore Pkt
Meisterschaft NLB Aufstiegsrunde - 4. Rang 14 06 02 06 19:21 14
Meisterschaft NLB Ost - 1. Rang 22 14 04 04 48:23 32
Cup 1/4-Final out gegen Aarau 05 04 00 01 12:04  
International -            
    41 24 06 11 79:48  
Bemerkungen:              

Die erste B-Saison wurde mit acht neuen Spielern und dem "alten" Trainer (Siegenthaler) angegangen. Sie endete im Frühjahr 1989 mit den ersten misslungenen Aufstiegsbemühungen: St. Gallen und Lausanne, die A-Clubs, waren in der Auf/Abstiegsrunde routinierter als die namhaften NLB-Absteiger FC Basel und FC Zürich.

 

 



Saison: 1987/1988 Sp S U N Tore Pkt
Meisterschaft NLA Abstiegsrunde - 5. Rang 14 05 04 05 27:20 14
Meisterschaft NLA Qualirunde - 11. Rang 22 04 05 13 27:55 13
Cup 1/32-Final out gegen Old Boys 01 00 00 01 01:02  
International -            
    37 09 09 19 55:77  
Bemerkungen:              

Trotz seiner engagierten Arbeitsweise hatte Trainer Siegenthaler den Abstieg im Jahr 1988, der sich Jahre zuvor abgezeichnet hatte, nicht mehr vermeiden können. Nach 95 Jahren der Vereinsgeschichte fand sich der FCB finanziell und sportlich am Boden wieder, zumal er seine eigenen Talente der achtziger Jahre wie Sutter, Herr, Nadig, Knup, Maissen, Jeitziner, Grossenbacher und wie sie alle hiessen sukzessive verkaufen muss.

 



Saison: 1986/1987 Sp S U N Tore Pkt
Meisterschaft NLA - 12. Rang 30 09 06 15 49:62 24
Cup 1/8-Final out gegen Kriens 03 02 00 01 13:05  
International -            
    33 11 06 16 62:67  
Bemerkungen:              

Ein Benthaus-Schüler, Urs Siegenthaler, trat die Nachfolge des mehrfachen Meistertrainers an.

 



Saison: 1985/1986 Sp S U N Tore Pkt
Meisterschaft NLA - 10. Rang 30 10 10 10 44:40 30
Cup 1/2-Final out gegen Servette 05 04 00 01 28:06  
International -            
    35 14 10 11 72:46  
Bemerkungen:              

Das Rad der Zeit liess sich nicht zurückdrehen: Helmut Benthaus vermochte wohl den Abstieg nochmals zu vermeiden - doch nach zwei Jahren (mit viel interner Turbulenz in der Geschäftsleitung, mit finanziellen Desastern) war seine FCB-Zeit vorbei. Diesmal endgültig.

 



Saison: 1984/1985 Sp S U N Tore Pkt
Meisterschaft NLA - 8. Rang 30 11 09 10 46:49 31
Cup 1/8-Final out gegen Servette 03 02 00 01 10:01  
International -            
    33 13 09 11 56:50  
Bemerkungen:              

Helmut Benthaus kam wieder zurück zum FCB.

 


 

Saison: 1983/1984 Sp S U N Tore Pkt
Meisterschaft NLA - 9. Rang 30 11 06 13 55:59 28
Cup 1/16-Final out gegen Luzern 02 01 00 01 08:03  
International -            
    32 12 06 14 63:62  
Bemerkungen:              

Auch Ohlhausers Nachfolger Ernst August Künnecke konnte die Talfahrt nicht bremsen. Ehe er nach anderthalb Jahren entlassen und interimistisch durch Emil Müller ersetzt wurde, hatte er sich von den langjährigen Teamspielern von Wartburg, Maradan und Stohler getrennt.