Startseite
Kontakt
Sitemap
Impressum
FCB TV Rotblau
So. 27.04.2014 16:00
Raiffeisen Super League
FC Basel
Grasshopper Club
FC Basel
Grasshopper Club
Mo. 21.04.2014
Cup
FC Zürich
2:0
FC Basel
FC Zürich
FC Basel
 
Pl.
Verein
Sp.
Pt.
01
FC Basel 1893
30
59
02
Grasshopper Club
30
55
03
BSC Young Boys
30
46
04
FC Luzern
30
45
05
FC Thun
30
42
06
FC Zürich
30
42
07
FC St. Gallen
30
41
08
FC Aarau
30
34
09
FC Sion
30
28
10
Lausanne-Sport
30
21
11.04.2012 | Dominik Weber
Ein Video geht um die Welt

Der sensationelle Seitfallzieher von Xherdan Shaqiri vom vergangenen Samstag begeistert die Youtube-Gemeinde. Das Video wurde innerhalb von gut drei Tagen bereits 2,5 Millionen mal aufgerufen!

Anzeige

Zweifellos, der Seitfallzieher von Xherdan Shaqiri vergangenen Samstag zum 1:0 gegen Luzern gehört in die Rubrik "Tor des Jahres".  Seit Sonntag geht dieser Treffer via Youtube nun auch mit grossem Tempo um die Welt.

Bislang war ein Clip mit Mladen Petric als Penaltykiller gegen Racing Strasbourg das meistgesehene FCB-Video auf Youtube. Innerhalb der letzten 4 Jahre wurde die Aktion von Petric als Costanzo-Ersatz gut 900'000 mal aufgerufen. Shaqiri benötigte für diese bisherige Rekordmarke gerade mal etwas mehr als einen Tag. Per Mittwochabend wurde der Youtube-Clip bereits über 2,5 Millionen mal aufgerufen und rangiert seit zwei Tagen (gleich neben einem Titanic-Filmchen) unter den zur Zeit meist aufgerufenen Videos überhaupt!

Man kann getrost davon ausgehen, dass die Begriffe Shaqiri und FC Basel nun weltweit noch etwas bekannter geworden sind, als sie es vorher schon waren. 

 

Ein Renner auf Youtube: Xherdan Shaqiris Traumtor gegen Luzern.


Knapp eine Million Aufrufe: Mladen Petrics Aktion als Penaltykiller.