News

15.10.2021 // 09:13 // eSports

Der FCB lagert seine eSports-Abteilung aus

Der FC Basel 1893 hat entschieden, den Bereich E-Sports in der bisherigen Form nicht mehr weiterzuführen. Die E-Sports-Aktivitäten des FCB werden an die eStudios AG ausgelagert und neu lanciert. 

26.06.2021 // 19:09 // eSports

Nicolas Villalba qualifiziert sich für die FIFA-eSports-WM

FCB-eSportler Nicolas „nicolas99fc“ Villalba hat sich am späten Freitag Abend, 25. Juni 2021, für den FIFA eWorld Cup (FeWC) qualifiziert. Für den 21-jährigen Argentinier ist es bereits die vierte WM-Teilnahme in Folge, die zweite davon im FCB-eSports-Trikot. Nachdem es im Jahr 2020 durch die Auswirkungen der Corona-Pandemie keine Weltmeisterschaft im FIFA-eSports gegeben hat, soll der FeWC in…

22.06.2021 // 14:51 // eSports

Luca Boller beantwortet Fragen des FCB-Kids Club

Dem eSports-Team des FC Basel 1893 gehören vier Spieler an, die sich bei nationalen und internationalen Wettbewerben in der Fussballsimulation „FIFA“ messen – sowohl online aus auch bei ausgesuchten Offline-Events. Zurzeit vertreten Luca „LuBO“ Boller, Gonzalo Nicolás „Nicolas99FC“ Villalba, Leandro „Dufty“ Curty und Miguel „Spiderkong“ Assis de Bilhar den FCB auf den Konsolen.

26.04.2021 // 18:00 // eSports

Zwei FCB-Fans als Pioniere für die eAcademy

Der FC Basel 1893 hat die ersten beiden FIFA-eSportler für seine neue FCB-eAcademy verpflichtet. Mit dem 20-jährigen Mario Mihalj und dem 18-jährigen Davide Lo Pumo stossen zwei waschechte FCB-Fans aus der Region zum eSports-Nachwuchsförderprogramm von Rotblau.

27.02.2021 // 17:59 // eSports

Historischer Erfolg für FCB-eSportler an Club-WM

Die beiden FCB-eSportler Nicolas „nicolas99fc“ Villalba und Miguel „SpiderKong“ de Assis Bilhar sind beim FIFA eClub World Cup (FeCWC) am späten Freitagabend, 26. Februar 2021, bis ins Halbfinale vorgestossen. Für die eSports-Abteilung des FC Basel 1893 ist es der bisher grösste Erfolg in diesem Wettbewerb.

18.01.2021 // 15:00 // eSports

eClub-WM-Qualifikation und Turniersieg für FCB-eSportler

Traumhaftes Wochenende für die FCB-eSportler Nicolas «nicolas99fc» Villalba und Miguel „SpiderKong“ de Assis Bilhar: Am frühen Samstagmorgen, 16. Januar 2021, sicherte sich das Duo die vorzeitige Qualifikation für den südamerikanischen Ableger des FIFA eClub World Cup (FeCWC), einen Tag später gewann Villalba sein erstes Einzelturnier in FIFA21.

10.12.2020 // 19:00 // eSports

FCB lanciert eigene eSports-Academy – jetzt bewerben!

Mit einem ganzheitlichen Förderprogramm für Talente des Fussballsimulationsspiels «FIFA» schafft der FC Basel 1893 ein neues Angebot für junge Fans. Unter der Leitung von FCB-eSportler Luca Boller sollen ambitionierte FIFA-Spielerinnen und -Spieler im Alter von zwölf bis 19 Jahren aus der Region Nordwestschweiz gefördert und behutsam für höhere Aufgaben aufgebaut werden. Bewerbungen für die ersten…

03.12.2020 // 18:59 // eSports

E-Sports: Zwei Schweizer und zwei Südamerikaner

FIFA21 ist die vierte volle Spielzeit im kompetitiven FIFA-eSports, die der FC Basel 1893 in Angriff nimmt. Nun steht fest, in welcher Besetzung Rotblau auf dem digitalen Rasen antritt. Neben drei bekannten Gesichtern ist auch ein prominenter Neuzugang aus Brasilien mit dabei.

02.10.2020 // 20:00 // eSports

Florian Müller verlässt das FCB-eSports-Team

Florian „CodyDerFinisher“ Müller verlässt das eSports-Team des FC Basel 1893 nach drei Jahren. Sein Ende September auslaufender Vertrag wird nicht verlängert.

07.07.2020 // 17:00 // eSports

Luca Boller wird Botschafter des FIFA-Weltfussball-Museums

Virtueller Fussball erfreut sich weltweit immer grösserer Beliebtheit. Auch in der Schweiz ist die Fussballsimulation „FIFA“ das populärste Videospiel unter Gamern. Diesem Umstand trägt das FIFA-Weltfussballmuseum in Zürich, ab dem 16. Juli 2020, mit dem dauerhaften Ausstellungsbereich „The Virtual Pitch“ Rechnung. Zusätzlich dazu wird ein Festival in Form eines interaktiven Erlebnisbereiches…

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.