Birkir Bjarnason wechselt zum FC Basel 1893

FC Basel 1893
Donnerstag, 09.07.2015 // 07:01 Uhr

Der isländische Nationalspieler Birkir Bjarnason hat beim FC Basel 1893 einen Dreijahresvertrag bis zum 30. Juni 2018 unterzeichnet. Der 27-jährige offensive Mittelfeldspieler stösst von Delfino Pescara aus der italienischen Serie B zum Schweizer Meister.

Bjarnason begann seine Fussballlaufbahn in seiner Heimatstadt Akureyri, einer der wenigen Orte im Norden der Insel, bei zwei lokalen Vereinen. Noch im Juniorenalter wechselte er nach Norwegen, wo er vorerst bei zwei Provinzclubs, nämlich in Trøndelag beim Austrått IL und in Figgjo, spielte, ehe er mit 17 Jahren beim achtfachen norwegischen Meister Viking Stavanger seinen ersten Vertrag im Leistungsfussball unterschrieb. In Stavanger blieb er bis auf einen kurzen Abstecher zum FK Bodø/Glimt während sieben Jahren, ehe er zuerst in Belgien für Standard Lüttich und danach in Italien für Sampdoria Genua und für Pescara gespielt hat. In der Saison 2014/15 erreichte Pescara – auch dank 12 Toren Bjarnasons – die Aufstiegs-Playoffs zur Serie A.

 

Für Island bestritt Bjarnason, der auf allen Positionen im offensiven Mittelfeld eingesetzt werden kann, bisher 38 Länderspiele, in denen er 6 Tore erzielte. Er gehörte auch zu jener A-Nationalmannschaft, die am 6. September 2013 in einem spektakulären WM-Qualifikationsspiel gegen die Schweiz in Bern einen 1:4-Rückstand aufgeholt und ein 4:4 erreicht hatte. 

 

Bjarnason ist der erste Isländer, der für den FC Basel 1893 spielen wird. Nachgewiesen ist, dass der FCB in seiner Vereinsgeschichte neben den Schweizer Spielern bisher Fussballer aus 50 weiteren Nationen beschäftigt hat.

Dieser Inhalt wurde automatisch von einem alten System migriert. Auffällige Fehler bitte an newsroom@fcb.ch schicken.

 

Neue News

04.03.2024 // AXA Women’s Super League

Deutlicher Heimsieg gegen Aarau

02.03.2024 // credit suisse super league

Bittere 1:2-Niederlage
gegen Lausanne

Mehr zum Thema

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.