Im Video: Das Spiel gegen die Novartis Selection

FC Basel 1893
Montag, 10.08.2015 // 17:05 Uhr

Wie in jedem Sommer bestritt der FC Basel 1893 auch in diesem Jahr ein Freundschaftsspiel gegen das Team seines Leading Partners Novartis. Das Resultat stand bei dieser Begegnung natürlich nicht im Vordergrund sondern das Pflegen einer nun schon 12-jährigen Partnerschaft. Trotzdem sei erwähnt, dass die Berufsfussballer die Partie gegen die Novartis Selection mit 9:3 (3:1) für sich entscheiden konnten.

Dienstag, 11.08.2015

11.08.2015: FCB gegen Novartis Selection

12. Freundschaftsspiel des FC Basel gegen Novartis mit Stimmen von Leo Wyss, Bernhard Heusler, Behrang Safari, Zdravko Kuzmanovic und Urs Fischer

(Video: René Häfliger)

 

Am meisten zu reden geben dürfte das Comeback eines FCB-Spielers bei dieser Partie auf der Sportanlage St. Johann: Nach einer rund eineinhalb-jährigen Verletzungspause gab Ivan Ivanov bei diesem Plauschkick sein Comeback für den FCB. Der Bulgare war auch gleich erfolgreich und verwertete einen Penalty souverän zur 6:1-Führung des FCB.

 

Ebenfalls erfolgreich waren Behrang Safari, Philipp Degen, Shkelzen Gashi, Marc Janko und Mohamed Elneny. Der Ägypter steuerte mit aller Kraft einen Hattrick an und kam in der Nachspielzeit gar noch zu seinem vierten Tor. Hinten anstehen musste ausnahmsweise Breel Embolo, und zwar im wahrsten Sinn des Wortes. Der Mittelstürmer nahm für einmal den Platz eines Innenverteidigers ein, löste diese Aufgabe aber auch sehr gut. Für die Novartis trafen trotzdem Jasmin Rastoder, Daniel Mettler und Jonas Giezendanner.

 

Das erste Mal auch als Sieger gekommen

 

Nach dem unterhaltsamen Spiel ging es traditionell zum gemeinsamen Essen der Spieler und Verantwortlichen von Novartis und des FCB. Leo Wyss¸ Head Sponsoring & Donations bei Novartis, sprach dabei seine Freude über die langjährige Partnerschaft des Pharmaunternehmens und des Fussballclubs aus und lobte den FCB für seine Fähigkeit, sich immer wieder neu zu erfinden. „Auch die jetzige Mannschaft macht viel Freude und diese Freude überträgt sich auf die Partnerschaft“, so Wyss.

 

FCB-Präsident Bernhard Heusler wartete mit einer interessanten Aufzählung der Spiele, die jeweils vor dem Aufeinandertreffen des FCB mit der Novartis Selection stattgefunden hatten, auf: „Jede einzelne dieser Partien hatten wir verloren und dann meistens nach dem Spiel gegen die Novartis Selection zu einem Lauf angesetzt. Ich hoffe, dass wir nun unsere positive Serie von zuletzt trotzdem weiterführen können“, sagte Heusler mit einem Augenzwinkern. Weiter geht es ja bereits am Mittwoch mit dem Heimspiel gegen den FC Thun (19.45 Uhr, St. Jakob-Park).

 

Das Telegramm:

 

Novartis Selection – FC Basel 1893 3:9 (1:3)

Sportanlage St. Johann. – 100 Zuschauer. – SR Dominique Schaub.

Tore: 9. Safari 0:1 (Zuffi). 10. Degen 0:2. 21. Rastoder 1:2. 28. Gashi 1:3. 33. Janko 1:4. 35. Elneny 1:5. 45. Ivanov 1:6 (Foulpenalty). 46. Mettler 2:6. 50. Elneny (Ajeti) 2:7. 52. Elneny 2:8 (Janko). 54. Giezendanner 3:8. 63. Elneny 3:9 (Lang).

 

Für Novartis Selection im Einsatz: Varlese, Mettler, Garcia, Kornicker, Mehmeti, Tasch, Frrokaj, James,  Rosenberg, Acocella, Arben Gashi, Rakic, Koeroglu, Tekdemir, Rotella, Helmle, Bajrami, Giezendanner, Wyss, Rastoder.

 

Für den FCB im Einsatz: Traoré, Degen, Lang, Samuel, Zuffi, Bjarnason, Delgado, Shkelzen Gashi, Ivanov, Akanji, Suchy, Vailati, Safari, Janko, Kuzmanovic, Salvi, Hoegh, Elneny, Xhaka, Embolo, Ajeti, Callà.

 

Bemerkungen: Novartis Selection ohne Batzer, Cobilas, Eckert, Georgiades und Grubisic (alle abwesend). FCB ohne Boëtius, Kakitani (beide verletzt) und Huser (Nationalmannschaft). – Verwarnungen: 9. Safari (übertriebener Torjubel). 44. Koeroglu (Foul). 54. Giezendanner (übertriebener Torjubel). 58. Lang (Nach Pfiff weitergespielt).  – 41. Salvi wehrt Elfmeter von Rastoder ab. 54. Lattenschuss Elneny. 61. Ivanov rettet auf der Linie nach Schuss von Koeroglu.

 

Ivan Ivanov konnte nach langer Verletzungspause wieder einmal mittun.
Mohamed Elneny war sichtlich mit Spass bei der Sache und erzielte vier Tore.
Nach dem Spiel gab es im Clubhaus Spaghetti für alle.

Weitere Fotos: Hier klicken

 

(Fotos: Sacha Grossenbacher)

Dieser Inhalt wurde automatisch von einem alten System migriert. Auffällige Fehler bitte an newsroom@fcb.ch schicken.

 

Neue News

25.10.2021 // UEFA Europa Conference League

Tickets für das Spiel bei Omonoia ab Dienstag erhältlich

22.10.2021 // credit suisse super league

Der zweite Versuch gegen das Team von Mattia Croci-Torti

21.10.2021 // UEFA Europa Conference League

3:1 gegen Omonoia – der FCB bleibt auf Kurs

20.10.2021 // UEFA Europa Conference League

Dem FCB bietet sich die Chance Omonoia zu distanzieren

Mehr zum Thema

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.