Der Saisonabschluss gegen GC im Zeitraffer

FC Basel 1893
Mittwoch, 25.05.2016 // 18:52 Uhr

Mit dem Heimspiel gegen den Grasshopper Club Zürich schliesst der FC Basel 1893 am Mittwoch, 25. Juni 2016, die Saison 2015/2016 als Meister ab. Verfolgen Sie die Ereignisse rund um das Spiel und die Feierlichkeiten im Stadion hier im Zeitraffer.

Mittwoch, 25.05.2016

25.05.2016: FCB - GC: Matchvorschau

FC Basel 1893 - Grasshopper Club Zürich Raiffeisen Super League Saison 2015/16 Runde 36: Matchvorschau mit Gusti Nussbaumer

Donnerstag, 26.05.2016

25.05.2016: FCB - GC: Verabschiedungen

FC Basel 1893 - Grasshopper Club Zürich Raiffeisen Super League Saison 2015/16 Runde 36: Verabschiedung Philipp Degen, Walter Samuel und Behrang Safari

20.13: Marco Streller, Thorsten Fink und Matías Delgado melden sich über den Stadionbildschirm. Safari hat Tränen in den Augen und richtet sich dann an die Fans: „Morgen ist mein letzter Tag hier, aber ich bin für immer ein Basler!“

 

20.15: Bernhard Heusler kündet Walter Samuel an. Der argentinische Innenverteidiger läuft in die Spielfeldmitte.

 

20.16: Ein Zusammenschnitt von  Toren Samuels ist auf dem Bildschirm zu sehen.Seine alten Weggefährten  Javier Zanetti, Ivàn Ramiro Córdoba und Esteban Cambiasso melden sich über den Stadionbildschirm. Luciano Bergonzi, Nicolás Burdisso und Aldair ebenfalls alte Mitspieler Samuels überraschen Samuel auf dem Feld.

 

20.20: Auch Samuel spricht zum Publikum und bedankt sich für die tolle Zeit in Basel. Die Grussbotschaften und Abschiedsvideos finden Sie hier.

 

20.21: Die Spieler gehen wieder in die Garderobe.

 

20.25: Die Muttenzerkurve hat einmal mehr eine schöne Choreographie vorbereitet.

 

20.28: Die Mannschaften laufen ins Stadion ein. Die GC-Spalier stehen dem FCB Spalier und applaudieren der Mannschaft. Eine sehr schöne Geste der Zürcher!

 

20.31: Auch César Andrés Carignano, ehemaliger FCB-Spieler, ist anwesend und wird von René Häfliger begrüsst. Der Argentinier nimmt den symbolischen Anstoss heute vor.

 

20.33: Mit leichter Verspätung beginnt das letzte Saisonspiel, der FCB hat Anstoss.

 

20.40: Gute Parade von Germano Vailati nach einem Abschluss Caios.

 

21.03: Joël Mall pariert einen guten Abschluss von Birkir Bjarnason.

 

21.14: Adama Traoré unterläuft ein Eigentor zur 1:0-Führung für GC. Vor rund viereinhalb Jahren traf "Steini" in einer ähnlichen Situation nur die Latte...

 

21.18: Es ist Pause im "Joggeli". Wir waren bisher Zeuge einer ereignisarmen Partie, die vor allem zwischen den Strafräumen stattfand. Dort wurde sie aber mit einer gewissen Intensität geführt. Die Führung der Gäste ist aber nicht unverdient.

 

21.29: Beat Lerch, Marketingleiter von adidas Schweiz, überreicht Walter Samuel und Philipp Degen ein Abschiedsgeschenk.

 

Mittwoch, 25.05.2016

25.05.2016: FCB - GC: Pokalübergabe

Zürich Raiffeisen Super League Saison 2015/16 Runde 36: Pokalübergabe

Donnerstag, 26.05.2016

26.05.16: Interviews nach der Pokalübergabe

Stimmungsbilder und Interviews mit Behrang Safari, Roger Federer und Philipp Degen nach der Pokalübergabe aus der Kabine und dem Stadion

Sie können die Ferielichkeiten weiterhin über unsere Social-Media-Kanäle verfolgen.

 

Und sie können zu gegebner Zeit die Meisterfeier auf dem Barfi im Livestream hier verfolgen.

 

Weitere Fotos rund vom Spiel und den Feierlichkeiten finden Sie hier.

Dieser Inhalt wurde automatisch von einem alten System migriert. Auffällige Fehler bitte an newsroom@fcb.ch schicken.

 

Neue News

18.05.2022 // credit suisse super league

Jetzt geht es um Platz 2

16.05.2022 // Extrazug

Fahrplan Extrazug

14.05.2022 // Tor des Monats

Auswahl zum Tor des Monats April

Mehr zum Thema

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.