Bradley Fink unterschreibt bis 2026 beim FCB

Transfer
Mittwoch, 17.08.2022 // 15:30 Uhr

Der FC Basel 1893 verpflichtet den Stürmer Bradley Fink von Borussia Dortmund mit einem Vertrag bis im Sommer 2026, mit Option zur Verlängerung bis 2027. Der grossgewachsene 19-Jährige ist aktueller U20-Nationalspieler der Schweiz und soll die Basler Offensive per sofort ergänzen sowie noch variabler machen.

Bradley Fink wechselte im Sommer 2019 von der U16 des FC Luzern in die Nachwuchsabteilung von Borussia Dortmund. Dort spielte er in der Folge in der U17 sowie in der U19 und steht schliesslich seit diesem Sommer im Kader von Borussia Dortmund II in der 3. Bundesliga, wo er auch vergangene Saison bereits zu Einsätzen kam. Parallel dazu wurde er jeweils für alle Schweizer Nachwuchs-Nationalteams ab der U15 aufgeboten und zeigte sich dort regelmässig treffsicher.

Nun wechselt der 1,92 Meter grosse Innerschweizer zum FCB und ergänzt in der Mannschaft von Trainer Alex Frei die Offensivabteilung.

Es freut uns sehr, dass wir Bradley für einen Wechsel zum FCB begeistern konnten. Nach seiner Auslanderfahrung und seinen eindrücklichen Leistungen im internationalen Nachwuchsfussball, ist es jetzt ein guter Zeitpunkt für ihn, bei uns den nächsten Schritt in seiner Entwicklung zu machen.
Philipp Kaufmann, Kaderplaner

Bradley Fink selber sagt zu seinem Wechsel nach Basel:

Der Call mit Trainer Alex Frei hat mich total überzeugt davon, dass ich mich beim FCB als Spieler und Person so weiterentwickeln kann, wie ich es mir erhoffe. Ich habe brutal viel Lust, beim FCB zu spielen und hoffentlich meinen Teil zum Erfolg beizutragen. Die Basler Fans sind extrem emotional und stehen immer voll hinter der Mannschaft, darauf freue ich mich besonders.
Bradley Fink

Wir heissen dich herzlich willkommen beim FCB, Bradley, und wünschen dir einen guten Start sowie eine erfolgreiche Saison.

Mittwoch, 17.08.2022

Bradley Fink über seinen Wechsel zum FCB

Video: FC Basel 1893

Weitere News

14.04.2024 // credit suisse super league

Wichtiger 2:1-Sieg gegen Servette

12.04.2024 // credit suisse super league

Servette ist der letzte Gast
vor dem Schnitt

12.04.2024 // AXA Women’s Super League

Abschluss der Regular Season gegen Rapperswil-Jona

05.04.2024 // credit suisse super league

Anspruchsvolle Aufgabe beim formstarken Schlusslicht

04.04.2024 // Tor des Monats

Auswahl zum Tor
des Monats März

Factsheet Bradley Fink

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.