Die nächste Schwierige Aufgabe wartet auf den FCB

credit suisse super league
Freitag, 05.08.2022 // 15:13 Uhr

In seinem dritten Meisterschaftsspiel der Saison empfängt der FC Basel 1893 am Sonntag, 7. August 2022, den BSC Young Boys (16.30 Uhr. St. Jakob-Park, live auf blue TV). Um den Kontakt zu den Bernern zu halten, müsste der FCB den ersten Dreier einfahren, der Gast aus Bern erwischte aber einen guten Start in die Meisterschaft und rotblaue Siege gegen YB sind zuletzt sehr rar geworden.

Nach einer zweiwöchigen Meisterschaftspause geht es für den FCB in der Super League mit dem Heimspiel gegen den BSC Young Boys weiter. Die Berner, mit ex-FCB-Trainer Raphael Wicky an der Seitenlinie, haben einen guten Start in die aktuelle Spielzeit erwischt und gewannen ihre ersten beiden Partien mit einem Torverhältnis von 7:0.

Da war es fast nur logisch, dass man ihnen auch einen weiteren Erfolg im Heimspiel gegen den Grasshopper Club Zürich zutraute, der am vergangenen Sonntag im Wankdorf zu Gast war. Gegen die Zürcher gab YB aber erstmals Punkte ab. Rotblau hatte währenddessen spielfrei, da die Begegnung der dritten Runde in Luzern verschoben worden war.

Aufgrund des bisherigen Saisonverlaufs ist YB leicht im Vorteil. Wir haben aber den Heimvorteil und diesen wollen wir nutzen.
Alex Frei

So geht der FCB zwar mit fünf Punkten Rückstand, aber auch mit einer Partie weniger in dieses Spiel gegen YB. Es bietet sich Rotblau also die Chance den Rückstand auf den Leader auf zwei Punkte zu verringern. Dafür müsste dem Team von Alex Frei allerdings etwas gelingen, was dem FCB nun schon lange nicht mehr glückte. Man benötigt einen Sieg gegen die Berner. Den letzten solchen feierte man vor etwas über zwei Jahren in der Endphase der Meisterschaft 2019/2020, eine Auswirkung auf den Ausgang der Meisterschaft hatte dieser aber nicht mehr.

Und jetzt befindet man sich noch in einer sehr frühen Phase der Saison. Auch das Spiel am Sonntag wird nicht über den Ausgang der Super League 2022/2023 entscheiden, trotzdem kann es richtungweisend sein. Für den FCB wäre ein Erfolgserlebnis aus mehreren Gründen wichtig: Einerseits, um die Niederlage in der UECL-Qualifikation gegen Brondby zu verarbeiten, andererseits um zu zeigen, dass man YB schlagen kann, aber eben auch, um den Rückstand auf die Berner zu verringern und im dritten Meisterschaftsspiel zum ersten Mal drei Punkte zu gewinnen.

YB ist stand heute die beste Mannschaft der Schweiz, mit viel Offensivpower, Torgefahr und Dynamik.
Alex Frei

Während Rotblau am Donnerstag in Kopenhagen im Einsatz stand, gewann YB in Finnland gegen Kuopion PS mit 2:0 und steht damit nach sechs Pflichtspielen mit fünf Siegen und einem Remis da. Diesen Lauf will man aus Basler Sicht nun brechen, dafür müsste man sich für gute Leistungen auch einmal selber belohnen. Gegen Servette und auch am Donnerstag bei Brondby spiegelte das Resultat nicht unbedingt das gezeigte wider: Gegen die Genfer besass Rotblau genügend Möglichkeiten die Führung vor dem Ausgleich auszubauen und in Dänemark war der FCB ganz bestimmt nicht das schlechtere Team.

Gegen Brondby bleiben nochmals mindestens 90 Minuten, um das auszubügeln. Die Punkte aus dem Servette-Spiel sind aber weg, daher wäre nun ein Sieg gegen YB umso wichtiger. Bei dieser Aufgabe wird Alex Frei weiterhin auf die verletzten Jean-Kévin Augustin und Emmanuel Essiam verzichten, Kaly Sène ist immer noch angeschlagen und Taulant Xhaka fraglich. Anton Kade ist derweil im Mannschaftstraining, ein Einsatz käme für ihn am Sonntag aber wohl noch zu früh.

Zum Abschluss hier noch ein Hinweis an alle Matchbesucher: Da am Sonntag ein grösserer Anlass in der St. Jakobs-Halle stattfindet und der EHC Basel ein Testspiel bestreitet, wird sich die Parkplatzsituation rund um den St. Jakob-Park prekär präsentieren. Es wird daher die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln empfohlen.

TV Live-Übertragung

auf blue TV
FCB – BSC Young Boys

FCB-Tippspiel

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.