Der FCB wird mit dem Anerkennungspreis 2014 ausgezeichnet

Mittwoch, 10.09.2014 // 12:11 Uhr

Die Vereinigung für eine starke Region Basel/Nordwestschweiz verleiht jährlich den „Anerkennungspreis für eine starke Region“. Bisher ging die Auszeichnung ausschliesslich an Personen, im Jahr 2014 aber wurde der FC Basel 1893 für seine Verdienste um die Region geehrt. FCB-Präsident Bernhard Heusler nahm den Preis am Dienstag, 9. September 2014, im Pantheon in Muttenz entgegen.

„Mit dem Anerkennungspreis werden Personen oder Organisationen ausgezeichnet, die sich in der Region Basel um die Beseitigung von Hindernissen in der Zusammenarbeit über die Kantonsgrenzen hinaus verdient gemacht oder Projekte von überregionaler Bedeutung realisiert haben,“ heisst es auf der Website von der „Vereinigung für eine starke Region Basel/Nordwestschweiz“. Und der FCB wurde für seine Werbung, die er für die Region in den letzten Jahren mit seinen nationalen und internationalen Erfolgen, gemacht hat geehrt, aber auch für seine Verdienste in der Integration von Jugendlichen.

 

Urs Wüthrich-Pelloli, Vorsteher der Bildungs-, Kultur- und Sportdirektion des Kantons Baslllandschaft sprach von einem speziellen Preisträger: „In einer Organisation, die vor über 100 Jahren am 15. November 1893 gegründet wurde, gibt es keine einzelne Person, die allein für den stets wachsenden Erfolg verantwortlich ist und die wir exklusiv auszeichnen können. Das heutige Niveau und die Ausstrahlung konnten nur dank einer kontinuierlichen sorgfältigen Arbeit auch hinter den Kulissen erreicht werden.“ Die Urkunde und die Auszeichnungstrophäe in Form einer goldenen Platte nahm FCB-Präsident Bernhard Heusler am Dienstag, 9. September 2014, im Pantheon in Muttenz entgegen.

 

Weitere Informationen zur Vereinigung für eine starke Region Basel/Nordwestschweiz und zum Anerkennungspreis: Hier klicken

 

Regierungsrat Urs Wüthrich, FCB-Präsident Bernhard Heusler und und Nationalrätin Elisabeth Schneider-Schneiter.

Dieser Inhalt wurde automatisch von einem alten System migriert. Auffällige Fehler bitte an newsroom@fcb.ch schicken.

 

Neue News

Mehr zum Thema

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.