Der FCB will ein drittes Mal in Folge in den Final

Freitag, 27.02.2015 // 14:20 Uhr

Die Frauen des FC Basel 1893 spielen am Samstag, 28. Februar 2015, um den Einzug in den Schweizer Cupfinal und zwar auf dem Nachwuchs-Campus Basel gegen den FC Neunkirch. Anpfiff ist um 17.00 Uhr.

Noch gut in Erinnerung ist der Cupsieg der vergangenen Saison und die anschliessende Feier.

 

Doch jetzt schreiben wir die Saison 2014/2015 und nach der bitteren 0:4-Niederlage gegen den FC Zürich, Leader der NLA, ist der Meistertitel in weite Ferne gerückt. Die Hoffnung auf eine Titelverteidigung im Cup ist aber berechtigterweise noch da.

 

Mit dem FC Neunkirch (aktuell Vierter der NLA) haben die aktuellen Cupsiegerinnen eine lösbare Aufgabe zugelost bekommen, auch wenn der Gegner aus dem Kanton Schaffhausen den rotblauen immer wieder Mühe bereitete. So zum Beispiel beim Basler 4:3-Sieg, nach einem 0:2-Rückstand, in Neunkirch und beim 4:1-Heimsieg, als die Tore erst in der zweiten Halbzeit fielen.

 

Sollte der Einzug in den Final gelingen, dann wäre dies die dritte Cupfinalteilnahme in Folge. Der andere Cuphalbfinal wird zwischen dem FC Zürich und Rapid Lugano (aktuell zweiter der NLB) ausgetragen. Die Chancen für einen Final zwischen dem FCB und dem FC Zürich sind also gross.

 

Die Chancen, dass es im Cup zu einem Duell mit dem FCZ kommt, sind gross.

Dieser Inhalt wurde automatisch von einem alten System migriert. Auffällige Fehler bitte an newsroom@fcb.ch schicken.

 

Mehr zum Thema

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.