Trainingslager-Tagebücher der U12, U13 und U14

Fasnacht 2016
Montag, 15.02.2016 // 15:44 Uhr

Vom 6. bis zum 13. Februar 2016 weilten die U12, die U13 und die U14 des FC Basel 1893 und die U13 sowie die U14 des FC Concordia Basel zusammen im Trainingslager in Salou in Spanien. Neben dem Training betätigten sich die Spieler der verschiedenen Nachwuchsteams auch als Autoren. In den Tagebucheinträgen schildern sie ihre Erlebnisse während dieser Woche im Süden Europas.

Samstag, 6. Februar 2016

 

Am frühen morgen trafen wir uns um 7.45 Uhr im Flughafen. Wir sind etwa 2 Stunden geflogen. Dann mussten wir eine Stunde mit dem Car fahren. Dann gingen wir Mittagessen im Lager. Es war sehr lecker. So gegen 16.00 Uhr hatten wir das erste Training. Am Anfang Einwärmen mit Dave, dann drei gegen drei oder Fussballtennis. Es hat sehr Spass gemacht. Um 18.00 Uhr war es vorbei. Um 20.00 Uhr haben wir noch Knockout gespielt. Um 22.00 Uhr mussten wir schlafen. Dieser Tag war toll. Ich und Tim haben auch Ping-Pong gespielt. Danach haben wir mit der ganzen Mannschaft Fussballtennis gespielt. Die Schwalbe von Stefano war sehr lustig.

 

Tim und Saan

 

Sonntag, 7. Februar 2016

 

Herr Weiser und Dave haben uns um 7.30 Uhr geweckt. Dann sind wir zu Cedric und Venhar gegangen und haben TV geschaut. Danach haben wir uns angezogen. Danach hat die ganze Mannschaft gefrühstückt. Nach dem Frühstück haben wir uns für das Training angezogen, dann sind wir sofort ins Training gefahren. Herr Weiser und Dave waren wie immer gut drauf. Heute haben wir Volleydrop und Vollspannpass geübt. Es war sehr windig, deshalb musste man sich doppelt konzentrieren. Nach dem Training sind wir zurückgefahren. Alle waren hungrig, deshalb haben wir uns angezogen und sind essen gegangen. Dann haben wir die Handys bekommen. Wir haben fast alle Räuber und Bulle gespielt.

 

Nun haben wir uns wieder angezogen und sind wieder ins Training gefahren. Es hat wieder sehr Spass gemacht. Schliesslich haben wir gegessen. Ende gut, alles gut.

 

Nemanja und Stefano

 

Montag, 8. Februar 2016

 

Heute um 7.30 Uhr haben uns Dave und Herr Weiser geweckt. Danach haben wir uns umgezogen, dann gingen wir Morgenessen. Die Kinder von der U12, U13 und U14 gingen nach dem Morgenessen schnell in ihre Zimmer und machten sich bereit für das Training. Auf dem Sportplatz übten wir die Dreierkette: Zum Beispiel das Dreieck oder die Banane. Das Training endete mit einer Spielform drei gegen fünf. So übten wir es bis zum Trainingsende.

 

Nach dem Training kehrten wir wieder in die Bungalows zurück. Nach etwa 30 Minuten erschienen wir mit dem Ausgangstrainer zum Mittagessen. Am Nachmittag gingen wir um 16.00 Uhr ins Training. Die U12 übte Standartsituationen wie Eckball und Einwurf und Herr Weiser hat uns noch ein paar Strategien beigebracht. Es gab dann noch ein Match. Herr Weiser war mit seinem Team hoch überlegen. Ich, Yannick, habe im Match 3 Tore geschossen.

 

Yannick und Diego

 

Dienstag, 9. Februar 2016

 

Heute hat uns Dave um 7.30 Uhr geweckt. Später machten wir uns fertig und gingen Morgenessen. Das Morgenessen war wie immer gut. Nach dem Frühstück gingen alle in die Bungalows und bereiteten uns für den Ausflug nach Barcelona vor. Wir fuhren rund eineinhalb Stunden mit dem Bus nach Barcelona. Das erste was wir besichtigten, war das Olympia Stadion. Das Stadion war sehr gross. Später gingen wir auf die Bürgermeisterterrasse, man konnte die ganze Stadt von oben betrachten. Auf dem Boden lagen tausende von Raupen. Als wir auf der Terrasse waren, kauften sich viele etwas zu Trinken und etwas Kleines zum Essen. Wir fuhren in die Stadtmitte (auf die Ramblas). Auf der Ramblas kauften wir Souvenirs. Danach waren wir alle hungrig. Alle Spieler, Renato und Güney gingen in den McDonald‘s, die anderen Trainer gingen in ein anderes Restaurant. Um ungefähr 15.30 Uhr gingen wir ins Camp Nou. Wir gingen erst ins Museum und sahen alle Pokale des FC Barcelona. Dann gingen wir in das Stadion und zuletzt noch in den Fanshop. Viele kauften sich ein Trainingstrikot oder ein normales Trikot. Allen hat der Ausflug sehr viel Spass gemacht. Nach dem Ausflug mussten wir noch mit Lukas (Physio) Rumpfstabi und Beweglichkeit machen. Es war ein schöner Tag.

 

Ruben und Malin

 

 

Mittwoch, 10. Februar 2016

 

Wir wurden um 7.30 Uhr in der Früh geweckt, danach haben wir uns umgezogen um essen zu gehen, das Morgenessen war wie immer gut. Als alle aufgegessen hatten, sind wir in unsere Bungalows gegangen und haben uns für das Training bereitgemacht, da wir noch bis um 9.45 Uhr Freizeit hatten, gingen ein paar Tischtennis oder Fussball spielen.  Um 9.45 Uhr waren alle beim Bus um ins Training zu gehen. Die Schwerpunkte lagen beim Schuss und bei der richtigen Entscheidung vor dem Tor. Am Schluss haben wir noch ein Spiel gemacht. Als wir am Aufräumen waren, hat er Weiser, Tim 10 Minuten Redeverbot gegeben. Zum Glück hat es Tim überstanden.

 

 

Als wir nach Hause ins Bungalow gingen, gingen wir essen und nach dem Mittagessen hatten wir viel Freizeit und fast alle gingen Ping Pong spielen. Um 16.45 Uhr hatten wir Vorbereitung für den Match im Bungalow von Herr Weiser und Dave. Wir assen dort Muffins, Schokoladenkekse und Bananen. Später nach der Besprechung haben wir unser Trikot und unsern Pullover bekommen. Wir sind gerade mit der U13 gefahren, denn sie hatten um die gleiche Zeit das Spiel. Wir haben 1:5 verloren, aber Herr Weiser und Dave waren zufrieden, weil sie gefunden haben, dass wir gekämpft und nicht aufgegeben haben. Als wir zurück kamen haben wir direkt Abendessen geholt und assen. Später gingen wir alle in das Bungalow von Stefano, weil er Geburtstag hatte und dann haben wir Kuchen gegessen. Das war der Tag.

 

Jacob und Gabriel

 

Donnerstag, 11. Februar 2016

 

Um 7:30 Uhr haben uns Herr Weiser und Dave geweckt. Wir fanden es gut, dass Herr Weiser und Dave uns geweckt haben. Sie haben uns mit Musik geweckt.

 

Als wir wach waren, haben wir uns angezogen. Dann gingen wir um 8:00 Uhr Morgenessen. Als wir fertig waren, gingen wir ins Haus. Im Training haben wir Basketball gespielt und sind dann noch ins Hallenbad gegangen. Danach haben wir uns fürs Mittagessen bereitgemacht. Um 11:45 Uhr gingen wir essen. Als wir fertig mit Essen waren, gingen wir wieder ins Haus. Im Haus haben die Meisten Ping Pong Schläger und Ping Pong Ball geholt und haben dann Ping Pong gespielt. Wir haben bis um 15:25 Ping Pong gespielt. Dann gingen wir ins Haus und haben uns fürs Velofahren bereitgemacht. Um 15:45 Uhr fuhren wir los. Wieder zu Hause haben wir uns fürs Abendessen bereitgemacht.

 

Um 18:00 Uhr gingen wir zum Abendessen. Als wir zu dem Haus gegangen sind haben wir uns fürs Schlafen bereitgemacht. Um 22:00 Uhr haben Herr Weiser und Dave uns gesagt wir müssen schlafen. Uns hat das Schwimmen und das Velofahren sehr Spass gemacht.

 

Cedric und Venhar

 

Dieser Inhalt wurde automatisch von einem alten System migriert. Auffällige Fehler bitte an newsroom@fcb.ch schicken.

 

Mehr zum Thema

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.