Ein Blick zurück auf das FCB-Jahr Teil 2

Montag, 30.12.2019 // 15:21 Uhr

Der erste Teil endete mit dem Fest Joggeli. Dort wird jetzt angeknüpft und ein Blick auf die zweite Jahreshälfte geworfen.

Juli

 

Die Duelle mit dem PSV Eindhoven gehören aus mehreren Gründen in diesen Rückblick. Denn dank des Weiterkommens erreichte der FCB ein erstes Zwischenziel mit der Qualifikation für die Gruppenphase der UEFA Europa League. Zudem gehört das Heimspiel gegen die Niederländer sicher den stimmungsvollsten Spielen der letzten Jahre im St. Jakob-Park.

Mehr zum Spiel gegen PSV Eindhoven: Hier klicken

 

August

 

Mitten im Herzen von Basel eröffnete der FCB im August einen Fanshop, der zugleich eine Begegnungszone für Anhänger von Rotblau ist.

Mehr zum FCB-Stadtlaade: Hier klicken

 

September

 

Der FCB startete optimal in die Gruppenphase der UEFA Europa League – gleich mit 5:0 besiegte Rotblau den FC Krasnodar. Damit landete der FCB seinen höchsten Sieg in diesem Wettbewerb, wenn man den UEFA Cup nicht in diese Bewertung mit einfliessen lässt.

Mehr zum Heimspiel gegen den FC Krasnodar: Hier klicken

 

Oktober

 

Auch in diesem Jahr stiessen die FCB-Kids Camps und Erlebnis Camp in Rust auf grossen Anklang. Das letzte Kids-Camp fand im Oktober statt. Die Daten für das näcshte Jahr stehen jetzt schon fest.

Mehr Informationen zu den FCB-Kids Camps: Hier klicken

 

November

 

Im Heimspiel gegen den Getafe CF schaffte der FCB Historisches. In der vierten Runde, und damit so früh wie nie zuvor, qualifizierte sich der FCB für die 1/16-Finals der UEFA Europa League. Bereits der Sieg in Getafe hatte historsichen Charajter gehabt, feierte der FCB doch seinen ersten Sieg auf spanischem Boden.

Mehr zum Heimspiel gegen den Getafe CF: Hier klicken

 

Dezember

 

Am 1. Dezember schlug der FCB den BSC Young Boys mit 3:0 und hielt somit den Kontakt zur Spitze. Jetzt, nach der Hälfte der Meisterschaft liegt Rotblau zwei Zähler hinter den Bernern. Weiter geht die Meisterschaft am 26, Januar mit dem Auswärtsspiel bei – den Young Boys.

Mehr zum Heimspiel gegen YB: Hier klicken

Dieser Inhalt wurde automatisch von einem alten System migriert. Auffällige Fehler bitte an newsroom@fcb.ch schicken.

 

Mehr zum Thema

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.