Kasami: "Die Entscheidung ist mir leicht gefallen"

Mittwoch, 14.10.2020 // 15:57 Uhr

Anfang Woche gab der FC Basel 1893 die Verpflichtung von Pajtim Kasami bekannt. Am Mittwoch, 14. Oktober 2020, beantwortete der Mittelfeldspieler Fragen der Medien. Hier finden Sie eine Zusammenfassung der Antworten Kasamis.

Pajtim Kasami über…

 

…den FCB: „Der FCB hatte immer meine Sympathien. Viele grosse Spieler feierten hier nationale und internationale Erfolge. Ich habe einige Erinnerungen an TV-Abende, als ich den FCB in der Champions League und der Europa League spielen sah – mit Alex Frei, Marco Streller und Matías Delgado. Delgado habe ich immer bewundert. Ich liebte ihn für seine Spielweise; seine Ballkontrolle und wie er Pässe schlug. Ich hatte auch immer wieder Kontakt zu ihm. Einmal fragte er mich, wann ich denn nach Basel käme. Und nun war er einer der ersten, der mir zum Wechsel gratuliert hat. Natürlich gibt es Umbrüche im Fussball, aber der FCB gehört für mich immer noch zu den besten Vereinen in der Schweiz. Daher war er für mich immer ein besonderer Club und die Entscheidung nach Basel zu wechseln, ist mir leicht gefallen.“

 

…das Zustandekommen seines Wechsels: „Es ist eine spezielle Geschichte, es gab in der Vergangenheit immer wieder konkrete Gespräche mit dem FCB. Aber wichtiger ist jetzt die Zukunft. Das wichtigste ist, dass ich jetzt hier bin. Ich hatte auch andere Angebote, aber der FCB hat mich am meisten überzeugt und ich kann mir auch durchaus vorstellen länger hierzubleiben als zwei Jahre.“

 

…seinen Fitnessstand: „Ich habe mich in den vergangenen zwei Monaten mit meinem Physiocoach fit gehalten. Wir hatten davor ein strenges Programm, daher konnte ich die Zeit auch nutzen, um die Batterien aufzuladen. Ich benötige sicher ein bis zwei Spiele um wieder bei 100 Prozent zu sein. Aber ich bin fit und einsatzbereit.“

 

…seine Ziele: „Ich werde bald den Höhepunkt meiner Karriere erreichen. Um mich weiterzuentwickeln, ist der FCB der perfekte Verein. Ich habe ja bereits in der Premier League und der Serie A gespielt, es zählt aber nur die Gegenwart, daher konzentriere ich mich nun voll auf meine Aufgabe hier. Wieder in der Nationalmannschaft zu spielen, ist sicher ein Ziel. Aber in erster Linie will ich will Erfolg haben und mein grosses persönliches Ziel ist es Meister zu werden. Wir müssen gesund bleiben, in uns vertrauen und uns auf dem Platz finden. Wenn wir dann umsetzen, was wir können, können wir um den Titel mitspielen.“

 

…seine Vorkenntnisse über Basel: „Ich werde mich Schritt für Schritt akklimatisieren müssen. Basel ist absolutes Neuland für mich. Meine Familie wohnt in Andelfingen, dort bin ich auch aufgewachsen. Ins Training heute hatte ich 20 Minuten, weil ich mich verfahren habe. Es ist alles neu zurzeit. Aber ich kenne Valentin Stocker, Fabian Frei, Timm Klose und Silvan Widmer von der A-Nationalmannschaft sowie Taulant Xhaka aus den Nachwuchsauswahlen und Eray Cömert von unserer gemeinsamen Zeit in Sion.“

 

…seine Spielweise: „Ich habe Spielübersicht, Spielintelligenz und Power, mit der ich dem Gegner weh tun kann – aber auch mir selber: Die Härte und das Feine kombiniert eben. Ich liebe dieses Spiel einfach und werde so lange spielen wie möglich.“

Dieser Inhalt wurde automatisch von einem alten System migriert. Auffällige Fehler bitte an newsroom@fcb.ch schicken.

 

Neue News

Mehr zum Thema

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.