3:5-Heimniederlage gegen den FCO St. Gallen/Wil

U18
Montag, 30.08.2021 // 10:56 Uhr

Die U18 des FC Basel 1893 konnte leider auch das zweite Heimspiel der Saison am Samstag, 28. August 2021, nicht gewinnen und musste sich dem FCO St. Gallen/Wil mit 3:5 geschlagen geben. Die Basler kamen nie wie gewünscht ins Spiel und sahen sich nach 72 Minuten mit 1:4 im Rückstand. Durch eine starke Druckphase kam man allerdings wieder bis auf 3:4 an die Gäste heran, musste jedoch kurz vor Schluss einen Konter zulassen, den Spagnoli nur noch mit einem Foulspiel stoppen konnte. Der fällige Penalty wurde vom FC St. Gallen mit der letzten Aktion des Spiels zum 3:5 verwertet. Dem gegnerischen Stürmer, der sich bei dieser Aktion leider verletzte, sei an dieser Stelle schnelle und gute Genesung gewünscht.

Das Telegramm:

FC Basel 1893 – FCO St. Gallen/Wil 3:5 (1:1)
Nachwuchs-Campus Basel. – 200 Zuschauer.
Tore: 24. Demiri 0:1. 44. Avdullahu 1:1. 57. Canoski 1:2. 61.Rigal 1:3. 72. Novakovic 1:4. 74. Djaoudi 2:4. 75. Gisin 3:4. 94. 3:5 Novakovic (Penalty).

FCB: Spagnoli; Kurzidim (55. Radulovic), Selmonaj, Huggel, De Pierro; Avdullahu; Gashi (55. Schmidt), Gisin; Xhemaili (20. Di Brizzi, 67. Djaoudi); Pergjoka (67. Bitter), Babic.

FCSG: Bötschi; Helg, Gecaj, Ledermann, Stocker (59. Buhl); Novakovic; Rigal (74. Aliu), Cicek (86. Baumgartner); Demiri (89. Epting), Rissi (63. Berisha); Canoski.

Bemerkungen: FCB ohne Grob, Miljanovic, Hipp (alle verletzt), Bernauer, Elshani, Pfeiffer (alle Aufgebot anderes Team), Maltet, Samba (beide kein Aufgebot) und Asllani (gesperrt). – Rote Karte: 91. Spagnoli. Verwarnungen: 25. Stocker 45. Selmonaj. 87. Aliu.

Weitere News

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.