FCB-Frauen belegen am FIFA Youth Cup den zweiten Platz

Nachwuchs
Freitag, 19.05.2023 // 11:44 Uhr

Am Mittwoch, 17. Mai und am Donnerstag, 18. Mai 2023, fand auf den Sportanlagen Buchlern in Zürich die 83. Ausgabe des Blue Stars/FIFA Youth Cup statt. Das U19-Frauenteam des FC Basel 1893 belegte den starken zweiten Rang, das Männerteam konnte seinen Titel nicht verteidigen.

Das U19-Frauenteam startete am Mittwoch mit Remis gegen den Arsenal WFC und die FC Zürich Frauen ins Turnier. Somit hatte das Team von Egzona Seljimi zu Beginn des zweiten Turniertags noch alles in den eigenen Händen, mit einem 1:0-Erfolg gegen den FC Rosengard zog der FCB dann auch in die Halbfinals ein, wo die BSC YB Frauen warteten. Gegen die Berner ging es nach einem 2:2 ins Penaltyschiessen, in dem sich die Baslerinnen durchsetzten. Im Endspiel traf Rotblau auf den Vancouver Whitecaps FC, der im Halbfinal die FC Zürich Frauen ebenfalls im Elfmeterschiessen eliminiert hatten.

Im Endspiel führte Rotblau gegen die Kanadierinnen dann lange, musste aber kurz vor dem Ende den Ausgleich hinnehmen und so kam es erneut zur Entscheidung vom Elfmeterpunkt aus. Dieses Mal behielten die Nordamerikanerinnen das glücklichere Ende für sich und der FCB musste sich somit mit dem zweiten Platz begnügen, was angesichts des renommierten Teilnehmerfelds aber eine sehr respektable Leitung darstellt.

Weniger gut lief es dem rotblauen U19-Männerteam, das aus Spielern der U21 und der U18 zusammengesetzt war. In der Gruppe mit der Académie Génération Foot aus Senegal, dem FC Zürich und Olympique de Marseille startete der FCB mit einer Niederlage gegen die Senegalesen, schlussendlich reichte es danach trotz einem Remis gegen die Zürcher und einem Sieg gegen die Franzosen aber nur noch zu 3 Rang 3 in der Gruppe. Mit dem 2:0-Sieg gegen den Liverpool FC im Platzierungsspiel gab es aber für das Männerteam ein versöhnliches Ende nach einem starken Turnier, in dem das Wettkampfglück sicher nicht ganz auf Seiten des Teams von Dennis Hediger war.

Weitere News

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.