Die U17 startet mit einem Spitzenkampf in die Rückrunde

U17
Freitag, 24.02.2023 // 09:25 Uhr

Die U17 des FC Basel 1893 startet am Samstag, 25. Februar 2023, mit dem Spitzenkampf beim BSC Young Boys in die Rückrunde (Allmend Bern, 14.00 Uhr). Die beiden Teams liegen punktgleich an der Tabellenspitze, die Berner weisen aber weniger Strafpunkte auf.

Nach einem harzigen Start in die Saison legte die U17 einen Steigerungslauf an den Tag. Die letzten sechs Partien vor der Winterpause gewann das Team von Mario Cantaluppi und es sicherte sich damit am letzten Spieltag der Hinrunde den Titel des Wintermeisters – mit einem Punkt aber auch einem Spiel mehr als der BSC Young Boys. Nicht nur in Sachen Resultate und Leistungen hat die rotblaue U17 dabei einen Prozess durchgemacht, sondern auch mental, wie Mario Cantaluppi in der Winterpause erklärte: «Wir begriffen sehr schnell, dass wir ohne konstante, gemeinsame Leistungen nicht zum Erfolg kommen und unsere Ziele nicht erreichen können.»

Die Berner starteten bereits am vergangenen Wochenende wieder in die Meisterschaft und schlossen mit einem 2:2 gegen das Team Südostschweiz punktemässig zu Rotblau auf. Aufgrund der kleineren Anzahl Strafpunkte überholten sie den FCB. Gleich am ersten Spieltag der Rückrunde kommt es in Bern nun zum Spitzenduell zwischen den Bernern und den Baslern.

Ziel ist die Titelverteidigung

Auch wenn danach noch elf Runden folgen, hat diese Partie sicher auch einen psychologisch wichtigen Wert für den Verlauf, kann sich der Gewinner doch um drei Punkte vom zweiten Platz distanzieren. Während der Vorbereitung auf den zweiten Teil der Saison weilte die U17 zusammen mit der FCB-U18 vom 28. Januar bis zum 4. Februar in Murcia und gewann dort ein Testspiel gegen eine spanische U18-Auswahl mit 1:0.

Das sportliche Ziel in dieser Saison ist für Mario Cantaluppi klar die Verteidigung des Meistertitels, den einzelnen Spieler will er in ihrer Entwicklung weiterhelfen und ihnen «vermitteln, dass ihre Leistungen und das Verständnis ihrer Rolle in der individuellen Entwicklung sehr stark vom Teamgeist abhängig sind». Für die Titelverteidigung wird die U17 gleich von Anfang an gefordert sein – mit der wohl schwierigsten Aufgabe zu Beginn der Rückrunde. Bleibt zu hoffen, dass sie ihren Schwung aus den letzten Spielen des letzten Jahres konservieren konnte.

Erstes Heimspiel der U21 in diesem Jahr

Ebenfalls am Samstag bestreitet die rotblaue U21 ihr erstes Pflichtspiel auf Basler Boden in diesem Jahr. Nach dem 2:2 beim SC Kriens am vergangenen Wochenende will Ognjen Zarics Team nun im Heimspiel gegen die U21 des FC St.Gallen den ersten Pflichtspielsieg in diesem Jahr einfahren. Anpfiff zu dieser Partie ist um 15.30 Uhr im Leichtathletikstadion St. Jakob.

Weitere News

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.