1:3-Niederlage beim Team Vaud

U17
Montag, 13.06.2022 // 17:45 Uhr

Die U17 des FC Basel 1893 unterlag am Wochenende beim Team Vaud mit 1:3 (0:2). Eine Runde vor Schluss ist die FCB-U17 trotzdem noch mit einem Punkt Vorsprung Tabellenführer und kann am kommenden Wochenende zuhause aus eigener Kraft Meister werden.

In den ersten 25 Minuten ist die U17 des FCB nicht wie gewohnt ins Spiel gekommen und musste nach einer halben Stunde einem 0:2-Rückstand nachrennen. Danach wurde das Team stärker und erspielte sich auch vielversprechende Chancen. In der zweiten Halbzeit hatte der FCB-Auftritt mehr Tempo und Zielstrebigkeit, trotzdem folgte das 3:0 des Heimteams. Das 1:3 des FCB (54.) läutete zwar noch eine spannende und ereignisreiche Schlussphase ein, am Resultat änderte sich allerdings nichts mehr. Dies, obschon sich der FCB nach einer gelbroten Karte (67.) in Unterzahl noch diverse Chancen herausspielen konnte, doch der Anschlusstreffer wollte nicht gelingen.

Am kommenden Wochenende kann die FCB-U17, welche die Rangliste mit einem Punkt Vorsprung auf den FC Rapperswil-Jona/GC anführt, im letzten Spiel gegen das Team Liechtenstein die Meisterschaft für sich entscheiden.

Das Telegramm:

Team Vaud – FC Basel 1893 U17 3:1 (2:0)
Stade de la Tuilière, Lausanne.
Tore: 16. Londja 1:0. 30. Lötscher 2:0. 52. Ahuissou 3:0. 54. Makaya 3:1.

Team Vaud: Rouiller; Dell Aquila, Maserati, Popovich, Correia, Sossou, Milovanovich, Ndiaye (65. Lorotte), Londja (55. De Cian), Testa (14. Mubiey), Lötscher (84. Monteiro dos Santos).

FCB: Emch; Tahar (46. Makaya), Gaijc, Perera, Giandomenico (86. Toker), Jashari, Stroppolo, Ryter (74. Suter), Di Noto (74. Rosamilia), Uzagkider, Minteh.

Bemerkungen: Team Vaud ohne Lokofe, Dia, Abeso, St.Pierre, Verdasca. FCB ohne Ismaili (anderes Aufgebot), Noah Streit (verletzt). – Verwarnungen: 42. Uzagkider, 45.+2 Giandomenico, 65. Ryter, 67. Uzagkider (gelb-rot), 70. Thüring, 87. Makaya, 87. Sossou, 89. De Cian.

Weitere News

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.