Marco Streller und Breel Embolo verlängern frühzeitig ihre Verträge

FC Basel 1893
Sonntag, 23.11.2014 // 13:35 Uhr

Der FCB-Captain Marco Streller verlängert den bis im Sommer 2015 laufenden Vertrag frühzeitig um ein weiteres Jahr bis zum 30. Juni 2016. Zudem entschied sich der FCB-Youngster Breel Donald Embolo zusammen mit der Vereinsleitung des FC Basel 1893 für eine Vertragsverlängerung bis zum 31. Dezember 2017.

Im Jahre 2000 wechselte der aktuelle FCB-Captain Marco Streller vom FC Arlesheim zum FCB und wechselte nach kurzen Abstechern zum FC Concordia sowie zum FC Thun im Jahre 2004 in die Bundesliga zum VfB Stuttgart, wobei er für eine Phase auch an den 1. FC Köln ausgeliehen wurde. Mit Stuttgart wurde er 2007 Deutscher Meister, danach kehrte er zum FCB zurück. Der ehemalige Schweizer Nationalspieler gewann mit dem FCB zwischen 2002 und heute acht Schweizer Meistertitel und war zudem bei vier Cupsiegen dabei. In bisher 305 Wettbewerbsspielen für den FCB erzielte er 137 Tore.

 

Der 17-jährige Spieler Breel Donald Embolo begann seine noch junge Karriere beim FC Nordstern, wechselte zwei Jahre später zu den BSC Old Boys Basel, ehe er 2010 zur Nachwuchsabteilung des FCB stiess. Seinen ersten Profieinsatz konnte er am 13. März 2014 im UEFA-Europa-League-Spiel gegen den FC Red Bull Salzburg verzeichnen, um ein paar Tage darauf in der Raiffeisen Super League im Spiel FCB-FC Aarau vor Heimpublikum sein erstes Tor im Profifussball zu erzielen. In der laufenden UEFA-Champions-League-Kampagne traf er im St. Jakob-Park gegen den PFC Ludogorets Razgrad. Embolo konnte in diesem Jahr bereits seinen ersten Schweizer-Meister-Titel feiern. 

 

FCB-Präsident Bernhard Heusler freut sich über die beiden Vertragsverlängerungen und äussert sich wie folgt: „Wir freuen uns sehr, dass sich Marco Streller entschieden hat, seine beispiellose Karriere beim FCB noch einmal zu verlängern und seinen Teamkollegen auf und neben dem Platz weiterhin ein Vorbild zu sein. Der Entscheid des jüngsten Kaderspielers, Breel Embolo, seine Entwicklung in unserem Club voranzutreiben, bedeutet zweierlei: Das Vertrauensverhältnis zwischen dem Spieler und dem Club stimmt. Breel Embolo setzt sehr bewusst auf Kontinuität in seiner Laufbahn. Die Freude ist gross, dass sich die enormen Bemühungen des FCB, von der Nachwuchsabteilung über das „Wohnhuus“, den Spielern ein optimales Umfeld zu bieten, einmal mehr auszahlen.“

 

Marco Streller und Breel Embolo können weiterhin zusammen jubeln.

Dieser Inhalt wurde automatisch von einem alten System migriert. Auffällige Fehler bitte an newsroom@fcb.ch schicken.

 

Mehr zum Thema

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.