Colomba wird Goalie-Trainer der Schweizer U-20

FC Basel 1893
Dienstag, 19.05.2015 // 07:49 Uhr

Massimo Colomba, Torhütertrainer des FC Basel 1893, übernimmt dieses Amt ab der neuen Saison zusätzlich auch noch bei der Schweizer U-20-Nationalmannschaft. Dort ersetzt Colomba den ehemaligen FCB-Torhüter Pascal Zuberbühler, der sein Amt per Ende dieser Saison zur Verfügung stellt, um sich vollständig auf sein neues Engagement im Trainerstab der philippinischen Nationalmannschaft zu konzentrieren.

Gemäss einer Mitteilung des Schweizerischen Fussballverbandes (SFV) ist Massimo Colomba (37) der Wunsch-Nachfolger für Zuberbühler. Entsprechend dankbar sei Patrick Foletti, der Verantwortliche aller SFV-Torhütertrainer, dass mit dem FC Basel 1893 eine gute Lösung vereinbart werden konnte. Colomba ist beim FCB seit Abschluss seiner Profi-Karriere (über 200 Spiele in der Super League für Neuchâtel Xamax, Aarau, Grasshopper Club Zürich und Basel) im Jahr 2012 als Torhüter-Trainer.

 

Foletti sagt: "Ich freue mich sehr, dass der FCB bereit ist, Massimo für die Schweizer U-20-Termine freizustellen und uns entsprechend entgegen zu kommen. Denn Colomba erfüllt alle für uns relevanten Kriterien: Er hat langjährige Erfahrung als Spieler und Trainer, ist mehrsprachig und mit der SFV-Philosophie zu 100 Prozent vertraut."

Dieser Inhalt wurde automatisch von einem alten System migriert. Auffällige Fehler bitte an newsroom@fcb.ch schicken.

 

Neue News

28.11.2021 // credit suisse super league

Souveräner 3:1-Sieg beim FC Luzern

25.11.2021 // UEFA Europa Conference League

3:2-Sieg in Almaty nach zweimaligem Rückstand

Mehr zum Thema

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.