Der FCB verpflichtet Arthur Cabral

FC Basel 1893
Montag, 29.06.2020 // 17:59 Uhr

Der FC Basel 1893 verpflichtet den brasilianischen Stürmer Arthur Cabral, er unterschrieb einen Vertrag bis im Sommer 2023. Der 22-jährige Mittelstürmer stiess im August 2019 leihweise von SE Palmeiras São Paulo ans Rheinknie. Dank sehr konstruktiven und partnerschaftlichen Verhandlungen mit Palmeiras in den letzten Wochen, konnte der Spieler nun definitiv verpflichtet werden.

Montag, 29.06.2020

Der FCB verpflichtet Arthur Cabral

Video: Fabio Halbeisen

In der aktuellen Saison kam Arthur Mendonça Cabral in der Raiffeisen Super League, dem Helvetia Schweizer Cup und der UEFA Europa League zu insgesamt 28 Einsätzen – dabei erzielte er 13 Tore und leistete sechs Vorlagen.

 

FCB-Sportdirektor Ruedi Zbinden: „Arthur Cabral hat sich beim FCB hervorragend weiterentwickelt. Mit seiner wuchtigen und präsenten Spielweise ist er stets gefährlich vor dem Tor und versteht es dabei mehrere Spieler auf sich zu ziehen. Es freut uns sehr, dass wir Arthur nun längerfristig an uns binden konnten. Ich bin überzeugt, dass wir noch viel Freude mit ihm haben werden.“

 

Der Entscheid, Arthur Cabral zu verpflichten, wurde im FCB-Verwaltungsrat gemeinschaftlich gefällt. Der Club sieht in Cabral ein grosses Potenzial für die Zukunft und ist froh, dass der Spieler nun definitiv zum FCB wechselt.

 

Auch Arthur Cabral, der stets betont hat, wie gerne er beim FCB bleiben würde, ist erfreut über den Transfer: „Ich bin äusserst glücklich, dass der FC Basel mir die Chance gibt, längerfristig für Rotblau aufzulaufen. Ich fühle mich sehr wohl hier in Basel und freue mich sehr, dass ich meinem Team weiterhin helfen kann, unsere Ziele zu erreichen. Ich freue mich auf die bevorstehende, intensive Zeit und werde hart dafür arbeiten, dass wir mit dem FCB erfolgreich sind.“

 

Der FC Basel 1893 heisst seine Nummer 98, Arthur Cabral, nun definitiv herzlich willkommen bei Rotblau und wünscht ihm weiterhin alles Gute und viel Erfolg beim FCB.

Dieser Inhalt wurde automatisch von einem alten System migriert. Auffällige Fehler bitte an newsroom@fcb.ch schicken.

 

Neue News

25.10.2021 // UEFA Europa Conference League

Tickets für das Spiel bei Omonoia ab Dienstag erhältlich

22.10.2021 // credit suisse super league

Der zweite Versuch gegen das Team von Mattia Croci-Torti

21.10.2021 // UEFA Europa Conference League

3:1 gegen Omonoia – der FCB bleibt auf Kurs

20.10.2021 // UEFA Europa Conference League

Dem FCB bietet sich die Chance Omonoia zu distanzieren

Mehr zum Thema

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.