Der FC Basel 1893 und die Stiftung Nachwuchs-Campus Basel arbeiten noch enger zusammen

Nachwuchs-Campus Basel
Freitag, 06.11.2015 // 14:00 Uhr

Der FC Basel 1893 und die Stiftung Nachwuchs-Campus Basel haben in den letzten Monaten ihre Gespräche über die Zusammenarbeit vertieft.

Die Stiftung Nachwuchs-Campus Basel wurde per 1. Juli 2010 von der damaligen FCB-Präsidentin Gigi Oeri ins Leben gerufen. Ziel der Stiftung ist es, die Nachwuchsabteilung des FC Basel 1893 sowohl in punkto Infrastruktur und pädagogischem Wissen als auch mit einem substanziellen finanziellen jährlichen Betrag nachhaltig zu unterstützen. Die Stiftung betreibt personell und betrieblich, nebst zwei Wohnhäusern im Basler Lehenmattquartier, die Campus-Infrastruktur in der Brüglinger Ebene. Der Campus wurde im August 2013 festlich eingeweiht, und seit diesem Zeitpunkt haben die FCB-Teams U15/16/17/18/21 eine neue Heimat gefunden.

 

Der Verwaltungsrat der FC Basel 1893 AG und der Stiftungsrat der Stiftung Nachwuchs-Campus Basel haben nun vereinbart,  in Zukunft noch enger zusammenzuarbeiten. Um das Verständnis für die Bedürfnisse untereinander weiter zu vertiefen, wird der Nachwuchsdelegierte und Vizepräsident des FCB Verwaltungsrats, Adrian Knup, per sofort neues Mitglied des Stiftungsrates. Benno Kaiser, Geschäftsführer und Stiftungsratsmitglied, erhält Gastrecht zu nachwuchsrelevanten Themen im Verwaltungsrat der FC Basel 1893 AG. Damit soll sichergestellt werden, dass der Entwicklungsprozess erfolgreich weiter vorangetrieben wird.

 

Der FC Basel 1893 freut sich auf die weitere Zusammenarbeit mit der Stiftung Nachwuchs-Campus Basel und bedankt sich für das grosse Engagement für den Nachwuchsfussball beim FCB.

 

Verwaltungsrat FC Basel 1893 AG:

     

  • Präsident: Dr. Bernhard Heusler
  • Vizepräsident: Adrian Knup
  • Sportdirektor: Georg Heitz
  • Finanzen: Stephan Werthmüller
  • Marketing: René Kamm
  • Geschäftsführer SNCB: Benno Kaiser*
  •  

 

*Gastrecht gemäss Traktandenliste

 

Stiftungsrat Stiftung Nachwuchs-Campus Basel:

     

  • Präsidentin: Gigi Oeri
  • Mitglied: Bruno Dallo
  • Geschäftsführer: Benno Kaiser
  • Mitglied: Jacques Herzog
  • Mitglied: Adrian Knup
  •  

Dieser Inhalt wurde automatisch von einem alten System migriert. Auffällige Fehler bitte an newsroom@fcb.ch schicken.

 

Mehr zum Thema

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.