U18: Cupfinal gegen GC verschoben

Grasshopper Club
Freitag, 13.05.2016 // 08:59 Uhr

Der Cupfinal der U18 zwischen dem FC Basel 1893 und dem Grasshopper Club Zürich wurde wegen massiven Regenfällen in Solothurn verschoben. Ursprünglich hätte das Endspiel am Samstag, 14. Mai 2016, stattfinden sollen, neu wurde die Partie auf den Mittwoch, 1. Juni angesetzt. Anpfiff wird um 20.30 Uhr im Stadion Solothurn sein.

Der FCB und GC liefern sich in der Meisterschaft ein Kopf-an-Kopf-Rennen, wobei die Basler zwei Runden vor Schluss, bei noch einer ausstehenden Direktbegegnung, mit drei Punkten Vorsprung an der Tabellenspitze liegen. Nun kommt es am kommenden Samstag bereits zu diesem Spitzenspiel – im Cupfinal.

 

Der FCB schaltete auf dem Weg dorthin den FC Thun Berner Oberland, das Team St. Gallen/Wil und den Vorjahresfinalisten FC Zürich aus. GC bezwang das Team FC Luzern-SC Kriens, den BSC Young Boys und das Team Winterthur Schaffhausen, um nun im Final auf den FCB zu treffen.

 

Im letzten Jahr bezwang der FCB den FC Zürich mit 2:1, nun wird er gegen den anderen Zürcher Grossclub versuchen seinen Titel zu verteidigen. Die Partie war ursprünglich auf den Samstag 14. Mai 2016, angesetzt, musste aber wegen massiven Regenfällen in Solothurn verschoben werden. Neuer Termin für den Cupfinal ist Mittwoch, 1. Juni 2016, Anpfiff wird dann um 20.30 Uhr sein.

 

(Foto: Philipp Kämpf)

Dieser Inhalt wurde automatisch von einem alten System migriert. Auffällige Fehler bitte an newsroom@fcb.ch schicken.

 

Neue News

Mehr zum Thema

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.