Die Stimmen zum Spiel gegen Real Madrid

FC Basel 1893
Donnerstag, 27.11.2014 // 00:16 Uhr

Lesen Sie hier, wie die Protagonisten auf dem Platz die Partie erlebten.

Nach der 0:1-Niederlage gegen Madrid gab es von den 36'000 Fans im Joggeli grossen Applaus für die Leistung der Rotblauen. Der FCB hielt mit dem weissen Ballett gut mit. Mehr noch: Das Sousa-Team begeisterte auf der heimischen Bühne zu St. Jakob mit einer tollen, erfrischenden Darbietung und erarbeitete sich gegen das grosse Madrid vor allem gegen Schluss gute, gefährliche Torszenen.

 

FCB-Verteidiger Philipp Degen meinte kurz nach dem Abpfiff: „Wir erspielten uns gleich zu Beginn gute Offensivaktionen und hätten uns heute Abend ein 1:1 verdient. Real gehört mit Bayern München zu den besten Teams der Welt. Solche Mannschaften brauchen wenige Chancen, um ihre Tore zu erzielen. Trotzdem: Auf dieser Leistung können wir aufbauen“, so der Lampenberger kurz nach dem Schlusspfiff.

 

Ähnlich sah es FCB-Vize Captain Fabian Frei: „Ich bin stolz auf meine Mannschaft aber natürlich auch ein wenig enttäuscht. Wir haben guten Fussball gespielt und nicht viele Chancen zugelassen. Wir wissen, dass wir nun in Liverpool etwas ganz Grosses erreichen können.“

 

Auch vom Gegner gab es Komplimente für die starke Leistung: „Der FCB hat das heute gut gemacht. Er versuchte uns gleich von Anfang an das Leben schwer zu machen und hätte heute einen Punkt verdient. Aber wir wussten auch, dass es in Basel nicht leicht wird“, so Real-Star Toni Kroos.

 

Apropos nicht leicht: Am Sonntag geht’s für den FCB in der Raiffeisen Super League weiter. Dann treffen die Basler auswärts auf den FC Zürich (16:00 Uhr, Letzigrund).

Dieser Inhalt wurde automatisch von einem alten System migriert. Auffällige Fehler bitte an newsroom@fcb.ch schicken.

 

Neue News

22.09.2023 // credit suisse super league

Eine Art Restart in Yverdon

21.09.2023 // Extrazug

Fahrplan Extrazug

18.09.2023 // AXA Women’s Super League

5:1-Erfolg über den FC Luzern

Mehr zum Thema

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.