Fabian Frei: "Von Feierroutine keine Spur"

FC Basel 1893
Sonntag, 17.05.2015 // 17:04 Uhr

Lesen Sie hier die Reaktionen von Fabian Frei, Shkelzen Gashi, Davide Callà und Bernhard Heusler auf den Gewinn des 18. Meistertitels der Vereinsgeschichte des FC Basel 1893.

Grenzenloser Jubel in Rotblau! Marco Streller, Fabian Frei und Co lagen sich in den Armen, die über 34'000 Fans auf den Rängen feierten ihre Meisterhelden.  Als Schiedsrichter Sacha Amhof die Partie abpfiff mutierte das Joggeli zur Festhütte. Mit einem 0:0  gegen den BSC Young Boys sicherte sich der FCB drei Runden vor Schluss den 18. Meistertitel in seiner Clubgeschichte.

 

In den Katakomben dominierten die Jubelgesänge der Spieler, wummernde Partybässe und Zigarrenduft. Die Protagonisten zeigten sich sichtlich emotional: „Es ist schlichtweg sensationell! Von Feierroutine gibt’s hier keine Spur, das könnt ihr mir glauben“, versicherte Fabian Frei. Auf die Frage, wie der Abend nun weiter verlaufen wird sagt der Mittelfeldspieler: „Ich mag zwar die Nähe von Marco Streller aber auf dem Balkon überlasse ich ihm das Mikrofon. Ich bin nicht der Typ dafür und ziehe mich dann eher in eine andere Ecke zurück“, lacht der Thurgauer.

 

Torgarant Skhelzen Gashi - der gleich in seinem ersten FCB-Jahr den Titel holte und zum ersten Mal auf dem Barfi eine Meisterparty feiern darf - erklärte: „Die anderen Spieler haben mir gesagt, dass ich mich auf das Fest auf dem Barfi freuen kann. Ich muss ein Kompliment an die ganze Mannschaft machen, besonders auch an die jungen Spieler. Ich bin sehr stolz darauf, was wir erreicht haben.“

 

Grosse Freude herrschte auch bei Davide Callà, der legere mit einem FCB-Schal um den Kopf gebunden zum Interview erschien. „Ich freue mich erst einmal auf die Dusche. Ich stinke nach Champagner und Zigarrenrauch. Jetzt geniessen wir das grosse Fest. Kompliment an unsere Spieler aber auch unsere Führungsetage, die hier eine sensationelle und tolle Truppe zusammenstellte.“

 

FCB-Präsident Bernhard Heusler erklärte kurz nach dem Abpfiff: „Ich beobachtete gestern im Training die Spieler. Die Stimmung war sehr gut. Das gab mir ein gutes Gefühl, dass wir es heute schaffen werden, auch wenn ich vorher doch ein wenig skeptisch gewesen war, weil für heute alles so perfekt angerichtet war.“

 

Der FCB-Meisterexpress macht nun am Abend Halt auf dem Barfi, wo in Kürze eine spontane Meisterfeier startet. Der FC Basel 1893 wünscht seinen Fans ein tolles Fest! 

Dieser Inhalt wurde automatisch von einem alten System migriert. Auffällige Fehler bitte an newsroom@fcb.ch schicken.

 

Neue News

Mehr zum Thema

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.