PSG-FCB: Der FCB hält fest

FC Basel 1893
Montag, 10.10.2016 // 12:41 Uhr

Am vergangenen Freitag wurde der FC Basel 1893 von den Pariser Behörden darüber informiert, dass ihm für das Auswärtsspiel in der UEFA Champions League gegen Paris Saint-Germain (19. Oktober 2016) lediglich 800 Gästesektor-Tickets in Form von Vouchern zur Verfügung stehen, was der FCB sehr bedauert. Aufgrund diverser Rückfragen aus der Öffentlichkeit möchte der FC Basel 1893 dazu ein paar Punkte festhalten.

     

  • Am 25. August 2016 wurden in Monaco die Gruppen für die UEFA Champions League 2016/2017 ausgelost. Wie immer hat der FCB unmittelbar danach seine Bedürfnisse betreffend Gästesektor-Tickets bei allen Gegner-Clubs angemeldet – so auch bei Paris Saint-Germain. Dabei forderte der FCB die maximal zur Verfügung stehende Anzahl Tickets.
  • Seither war der FCB ununterbrochen sehr bemüht, seine Ticket-Forderungen durchzubringen. Unter anderem reiste eine FCB-Delegation nach Paris, um sich direkt mit den entsprechenden Behörden auszutauschen und sich mit aller Kraft für das Anliegen einzusetzen.
  • Auch in der Folge intervenierte der FCB diesbezüglich mehrmals bei den Pariser Behörden und bei Paris Saint-Germain. Zudem wurde die UEFA über das besondere Prozedere, das sich in die Länge zog, in Kenntnis gesetzt.
  • Am 7. Oktober 2016 schliesslich wurde der FCB von den Pariser Behörden definitiv darüber informiert, dass lediglich 800 Gästesektor-Tickets als Voucher zur Verfügung gestellt werden (siehe separate Meldung). Als generelle Begründung dafür gilt der Ausnahmezustand, der in Frankreich nach wie vor herrscht und die Behörden u.a. im Bereich des Fussballs zu speziellen Massnahmen veranlasst.
  • Dem FCB fehlt das Verständnis dafür, dass offenbar die verschiedenen Gegner-Clubs in Paris unterschiedlich behandelt werden.
  • Der FC Basel 1893 bedauert sehr, aufgrund dieses Entscheids, der nicht in seinen Händen lag und den er letztlich trotz intensiven Aufwands nicht stärker beeinflussen konnte, beim Auswärtsspiel in Paris nicht auf die volle Unterstützung einer maximal möglichen Anzahl Fans zählen zu dürfen. Umso mehr hofft der FCB darauf, dass die Mannschaft trotz dieser Massnahmen von 800 mitreisenden Fans im Stadion lautstark unterstützt wird.
  • Das Heimspiel des FC Basel 1893 gegen Paris Saint-Germain vom Dienstag, 1. November 2016, wird aus FCB-Sicht betreffend Ticketzuteilung im Gästesektor im normalen Rahmen durchgeführt.
  •  

 

Hinweis an die Medien: Damit ist aus Sicht des FCB zum obenstehenden Thema alles gesagt. Wir danken für das Verständnis, dass deshalb keine weiteren Medienauskünfte erteilt werden.

Dieser Inhalt wurde automatisch von einem alten System migriert. Auffällige Fehler bitte an newsroom@fcb.ch schicken.

 

Mehr zum Thema

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.