Mit frischen Kräften gegen Montlingen

FC Basel 1893
Freitag, 17.08.2018 // 15:53 Uhr

Der FC Basel 1893 steigt am Samstag, 18. August 2018, auswärts gegen den 2.-Liga-Club FC Montlingen in den Helvetia Schweizer Cup ein. Dabei sind die Basler klarer Favorit. Auch wenn ihnen nach dem Spiel am Donnerstag gegen Vitesse Arnhem nur ein Ruhetag vergönnt ist.

Freitag, 17.08.2018

Im Video: Vorschau zur 1. Cuprunde

Video: J. Hon / F. Halbeisen

Zum Beginn des Cup-Wettbewerbes ist die Favoritenrolle in den allermeisten Fällen ganz klar verteilt – so auch in diesem Fall. Der 12-fache Schweizer Cupsieger FC Basel 1893 trifft auswärts auf den FC Montlingen aus der 2. Liga. Die St. Galler starten erst kommenden Mittwoch in die 2.-Liga-Meisterschaft gegen den FC Linth 04. Das Spiel gegen den FCB ist für den FCM also nicht nur eines «das in die Geschichtsbücher des Rheintaler Fussballs eingehen wird» – wie es der Verein auf seiner Website schreibt – sondern der erste Ernstkampf der neuen Saison. Der FC Montlingen erwartet für dieses Spiel 4’500 Zuschauer und bietet auf der Sportanlage Kolbenstein nur Stehplätze an. «Unser Verein wird sich für dieses Spiel nicht verstellen», sagt der Projektleiter Fabian Elser. Eine Sitzplatztribüne passe nicht. «Stehplätze, Wurst und Bier: Das ist unsere Philosophie. So wird ein Fussballspiel bei uns gelebt.»


 

 

Uns erwartet ein Volksfest. Trotzdem müssen wir diese Aufgabe konzentriert angehen.

Marcel Koller

 

Auf diese spezielle Cupatmosphäre muss sich auch FCB-Trainer Marcel Koller einstellen. «Uns erwartet ein Volksfest. Trotzdem müssen wir diese Aufgabe konzentriert angehen und dürfen den Gegner nicht unterschätzen.» Weil dem FCB zwischen dem Spiel am Donnerstag gegen Vitesse Arnhem und der Cup-Begegnung am Samstag nur ein Ruhetag bleibt, will Marcel Koller einige Wechsel vornehmen. An der Medienkonferenz am Freitag hat er angekündigt, dass Martin Hansen im Tor stehen wird und dass auch Zdravko Kuzmanovic sowie Taulant Xhaka Spielminuten bekommen sollen.


 

 

Ich werde einige Wechsel vornehmen. Es ist wichtig, dass diejenigen Spieler, die häufig im Einsatz sind, auch mal eine Pause bekommen

Marcel Koller

 

Gegen den FC Montlingen hat der FCB noch nie gespielt, eine Statistik dazu gibt es deshalb nicht. Die letzten zehn Gegner und Resultate der Basler in der ersten Cup-Runde waren die folgenden: FC Schötz (1:0), SC Cham (3:0), FC Mendrisio-Stabio (5:0), FC Eschenbach (4:0), FC Amriswil (6:1), BSC Old Boys (1:0 n.V.), CS Italien GE (4:0), FC Meyrin (4:0), FC Rapperswil-Jona (1:0), FC Wettswil-Bonstetten (2:0).

Dieser Inhalt wurde automatisch von einem alten System migriert. Auffällige Fehler bitte an newsroom@fcb.ch schicken.

 

Neue News

20.02.2024 // AXA Women's Cup

Der FCB trifft in den
Halbfinals auf YB

17.02.2024 // credit suisse super league

Niederlage im Letzigrund:
GC - FCB 2:1

16.02.2024 // credit suisse super league

Kein Gedanke an Revanche,
sondern Fokus aufs Spiel

15.02.2024 // FCB-Girls Camps

Jetzt anmelden für das
Frühlings-Camp

Mehr zum Thema

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.