Noah Okafor verletzt sich in der Schweizer U21

FC Basel 1893
Samstag, 12.10.2019 // 17:17 Uhr

Das Schweizer U21-Team reist ohne FCB-Offensivspieler Noah Okafor nach Aserbaidschan. Okafor musste beim 2:1-Sieg der Schweizer U21 am Freitag, 11. Oktober 2019, auf der Winterthurer Schützenwiese gegen Georgien in der zweiten Halbzeit schmerzbedingt ausgewechselt werden.

Die nachfolgende Abklärung durch das medizinische Team ergab eine leichte Verletzung im Muskel des rechten Oberschenkels. Da eine Einsatzfähigkeit für das EM-Qualifikationsspiel gegen Aserbaidschan nicht gegeben sein wird und um kein Risiko einzugehen, wird der 19-jährige Offensivakteur nicht Teil der U21-Delegation sein, die am Dienstag, 15. Oktober 2019 (18.00 Uhr MESZ) das Spiel in Aserbaidschan bestreiten wird.

 

Der FC Basel 1893 wünscht Noah Okafor gute und schnelle Besserung.

Dieser Inhalt wurde automatisch von einem alten System migriert. Auffällige Fehler bitte an newsroom@fcb.ch schicken.

 

Neue News

28.11.2021 // credit suisse super league

Souveräner 3:1-Sieg beim FC Luzern

25.11.2021 // UEFA Europa Conference League

3:2-Sieg in Almaty nach zweimaligem Rückstand

19.11.2021 // Partnerschaft

Partnerschaft mit der Rennbahnklinik

Mehr zum Thema

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.