Sieg gegen den Bundesligisten SC Freiburg

Women Super League
Sonntag, 17.01.2016 // 13:44 Uhr

Susanne Gubler und ihrem Team ist der Auftakt gegkückt. Die Frauen des FC Basel 1893 besiegten am Samstag, 16. Januar 2016, den Bundesligisten SC Freiburg mit 2:1. Trotz eisigen Temperaturen war es ein gutes und faires Spiel. In der ersten Halbzeit hatten die Baslerinnen mehr vom Spiel und gingen folgenrichtig, durch U19-Spielerin Lara Marti (9.) und Eseosa Aigbogun (20.), mit 2:0 in Führung. In der 2. Halbzeit kamen die Freiburgerinnen deutlich besser ins Spiel, doch zu mehr als zum Anschlusstreffer reichte es den Deutschen nicht. Beim FCB überzeugten die beiden neuen Goalies (Amanda Stahl und Réka Szöcs) und die drei eingesetzten U19-Spielerinnen (Tyara Buser, Lara Marti und Sophie Schürmann).

Dieser Inhalt wurde automatisch von einem alten System migriert. Auffällige Fehler bitte an newsroom@fcb.ch schicken.

 

Mehr zum Thema

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.