Veränderungen im FCB-Nachwuchs

Nachwuchs
Montag, 17.05.2021 // 13:20 Uhr

Die Nachwuchsabteilung des FC Basel 1893 wird neu organisiert. Der 52-jährige Baselbieter Remo Gaugler übernimmt per sofort die Gesamtleitung des FCB-Nachwuchses. Er löst Percy van Lierop ab, der neu Leiter Ausbildung Nachwuchs des FCB wird. Im Zuge der Neuorganisation kommt es zu personellen Abgängen.

Die neue FCB-Führung legt grossen Wert auf eine moderne und zielgerichtete Ausbildung und Förderung eigener Nachwuchstalente. Um dieses Ziel künftig noch konsequenter verfolgen zu können, werden im FCB-Nachwuchs strategische und operative Veränderungen vorgenommen.

 

Remo Gaugler wird neu die Gesamtverantwortung der FCB-Nachwuchsabteilung tragen. Er war bereits vor seinem Engagement in der sportlichen Leitung der 1. Mannschaft (2017 bis 2019) viele Jahre im FCB-Nachwuchs tätig, Gaugler trainierte von 2009 bis 2013 erfolgreich die U18-Mannschaft. Zuletzt war der Baselbieter im Scouting-Bereich des FCB engagiert.

 

Der bisherige Nachwuchschef Percy van Lierop übernimmt per sofort die Funktion des Ausbildungsleiters. Der Wechsel erlaubt es ihm, näher an die tägliche Arbeit der jeweiligen Teams zu rücken. Van Lierop wird die Philosophie der FCB-Nachwuchsabteilung, welche er seit Anfang 2020 stark mitgeprägt hat, somit direkt in die Teams tragen und die Trainer bei deren Umsetzung unterstützen.

 

Zudem wird Daniel Stucki die administrative Leitung übernehmen. Der ehemalige Fussballprofi ist seit August 2020 in der Funktion des Leiter Backoffice bei der FCB-Nachwuchsabteilung tätig.

 

Die operative Leitung des FCB-Nachwuchses setzt sich neu aus Remo Gaugler (Gesamtleitung Nachwuchs), Daniel Stucki (Leitung Administration Nachwuchs), Percy van Lierop (Leiter Ausbildung Nachwuchs) und als Beisitzer Pascal Naef von der Stiftung Nachwuchs-Campus Basel zusammen.

Dieser Inhalt wurde automatisch von einem alten System migriert. Auffällige Fehler bitte an newsroom@fcb.ch schicken.

 

Neue News

Mehr zum Thema

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.