Novartis-FCB: Fortsetzung der Partnerschaft

FC Basel 1893
Samstag, 10.12.2016 // 20:02 Uhr

Der FC Basel 1893 darf mit grosser Freude mitteilen, dass er den Vertrag mit seinem langjährigen Hauptsponsor Novartis um weitere vier Jahre bis zum Sommer 2021 verlängern konnte. Das Logo des Basler Pharma-Unternehmens ziert seit 2004 die Brust FCB-Trikots. Mit der neuerlichen Verlängerung der Partnerschaft wird einmal mehr die starke Verbundenheit zwischen Novartis und dem 19-fachen Schweizer Meister verdeutlicht.

Einige Monate vor Ablauf des aktuell gültigen Sponsoring-Vertrages zwischen Novartis und dem FC Basel 1893 haben sich die beiden Parteien über eine Verlängerung der Kooperation für vier weitere Jahre geeinigt. Über die Konditionen des neuen, bis am 30. Juni 2021 gültigen Vertrages haben die Partner Stillschweigen vereinbart.

 

Novartis ist seit 2004 Hauptsponsor des FC Basel 1893. Die Partnerschaft ist bereits in den Jahren 2007, 2010 und 2013 verlängert worden. Die erneute Verlängerung der Zusammenarbeit zwischen dem Basler Pharma-Konzern und dem aktuellen Schweizer Fussballmeister auf nunmehr 17 Jahre werten beide Seiten als Zeugnis grossen gegenseitigen Respektes und Vertrauens.

 

Bernhard Heusler, Präsident FC Basel 1893: „Novartis ist ein sehr wichtiger Teil der jüngeren FCB-Geschichte. Seit Novartis begonnen hat den FC Basel zu unterstützen, haben wir uns stetig weiterentwickelt und sind besser geworden – das ist kein Zufall. Es freut uns deshalb enorm, dass diese langjährige und hervorragende Partnerschaft mit unserem sehr loyalen Hauptsponsor eine Fortsetzung findet.“

 

Leopold Wyss, Head Sponsoring & Donations, Novartis International AG: „Novartis und der FC Basel sind Meister ihres Fachs. Während wir als Firma auf der ganzen Welt erfolgreich daran arbeiten, die Zukunft der Medizin neu zu gestalten, hat der FC Basel in den vergangenen Jahren nicht nur entscheidende Impulse für den Schweizer Fussball geliefert, sondern diesen auch regelmässig auf hohem und höchstem europäischem Niveau erfolgreich vertreten. Wir hoffen, dass der Club auch dank unserem Engagement in Zukunft hier wieder vermehrt Glanzpunkte wird setzen können.“

Dieser Inhalt wurde automatisch von einem alten System migriert. Auffällige Fehler bitte an newsroom@fcb.ch schicken.

 

Neue News

25.10.2021 // UEFA Europa Conference League

Tickets für das Spiel bei Omonoia ab Dienstag erhältlich

22.10.2021 // credit suisse super league

Der zweite Versuch gegen das Team von Mattia Croci-Torti

21.10.2021 // UEFA Europa Conference League

3:1 gegen Omonoia – der FCB bleibt auf Kurs

20.10.2021 // UEFA Europa Conference League

Dem FCB bietet sich die Chance Omonoia zu distanzieren

Mehr zum Thema

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.